Alle Kategorien

Bedienfeld des gerührten Nutsche-Filtertrockners

Zeit: 2023-02-27 Zugriffe: 19

-------------WUXI ZHANGHUA PHARMAZEUTISCHE AUSRÜSTUNG CO. LTD.

WEBSITE: www.filter-dryer.com

HMI-Panel

Wuxi Zhanghua Pharmaceutical Equipment bietet ein verbessertes Steuerungssystem auf Basis von Siemens S7 TIA mit HMI-Bedienfeld. Dieses Steuerungssystem mit Fernwartungseinheit kann die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Geräten und Systemen verbessern. Es verfügt über eine moderne Benutzeroberfläche und eine einfache Systemerweiterung für eine einfache Bedienung und Flexibilität, zudem verbessert die kurze Upgrade-Zeit die Effizienz. Darüber hinaus entspricht das Steuerungssystem den Vorschriften der FDA und GMP sowie den Normen IEC 61508 und EN ISO 13849 und berücksichtigt die Personen- und Betriebssicherheit. Störungsfälle und Ersatzteilversorgung werden durch Fernwartung weltweit schnell behoben, was Ausfälle, Ausfallzeiten und mögliche Kosten reduziert.

未命名-18

Das Steuerungssystem kann über Ethernet oder Feldbus mit dem zu aktualisierenden System verbunden werden und während der Steuerung Prozess- und Produktdaten speichern. Dies trägt dazu bei, die Gesamtqualität des Produkts zu verbessern. Die HMI-Panels und das S7-TIA-Steuerungssystem sind auch für Drittmarken einsetzbar und können entsprechend den spezifischen Anforderungen angepasst werden.

Intelligenter Betriebsmodus und integrierte Formelverwaltung

Das Steuerungssystem kann die Zentrifuge, den Trockner und den Mischer bedienen. Über das HMI-Panel können neben dem Zugriff auf Systemdaten und Systemkomponenten auch entsprechende Vorgänge und Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Die integrierte Formelverwaltung ermöglicht das flexible Hinzufügen der Formel oder die Verwaltung ihrer Reihenfolge. Die Steuerung erfolgt in vier Modi. (1) Manueller Modus: Die Programmfunktion kann manuell ein- und ausgeschaltet werden, was es dem Bediener flexibler macht, die Ausrüstung in der Testphase oder bei Mehrzweckarbeiten zu testen. (2) Halbautomatischer Modus: In Abhängigkeit von Eigenschaften des jeweiligen Produkts und Parametern der Rezepturverwaltung können Schritte einzeln ausgewählt und ausgeführt werden und auf diese Weise automatische Betriebsmodi festgelegt werden. Nach jedem Schritt wartet das Steuerungssystem auf die nächste Anweisung des Benutzers. (3) Automatikmodus: Das System wird automatisch und zyklisch gesteuert oder führt die im unabhängigen PCS-System gespeicherte Formel aus. In diesem Modus ist kein menschliches Eingreifen erforderlich und es wird eine hohe Leistung erzielt. (4) Wartungsmodus: dient der Wartung und Reinigung. Aus Sicherheitsgründen muss die Steuerung über das lokale Bedienfeld erfolgen. Darüber hinaus können die Funktionen der Geräte einfach angepasst oder erweitert werden.

Sichere Fernwartung

Das Steuerungssystem verfügt über eine Fernwartungseinheit, über die Ingenieure Prozesse optimieren oder Störungen analysieren können. Mit nur einem Klick können Probleme aus der Ferne gelöst werden, wodurch die Systemverfügbarkeit erhöht und Ausfallzeiten vermieden sowie Zeit und Kosten gespart werden. Darüber hinaus wird ein sicheres und verschlüsseltes, vom Kunden gesteuertes VPN eingerichtet und das System kann über das Simatic TIA Portal effizient gesteuert und schnell an Marktveränderungen und die damit verbundene Verkürzung der Produktlebensdauer angepasst werden.

Um sicherzustellen, dass den Betreibern alle Funktionen zur Verfügung stehen, bietet die Heinkel-Gruppe zusätzliche Dienstleistungen zur Umrüstung von Steuerungssystemen auf Simatic S7 TIA an und unterstützt Kunden bei der Planung und Steuerung der Migration. Durch das Upgrade bleibt die Investition des Kunden langfristig geschützt, das System kann das Risiko von Ausfallzeiten reduzieren und neue Möglichkeiten für zukünftige Optimierungen erschließen.

Melden Sie uns

Alle Fragen können hier beschrieben werden und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten

Ausstellung